häufiges Sitzen reduzieren

Bei einigen ist es jetzt schon angekommen, dass Sitzen schlecht ist für unsere Gesundheit ist – und das stimmt auch!

Allerdings geht es heute nicht um die Folgen des Sitzens, sondern mehr um die Möglichkeiten wie man es vermeiden oder so gut wie möglich reduzieren kann.
1. Wechselt jede 20 min eure Position: Sitzen, Stehen, Fersensitz, Hocke – es gibt noch viele weitere Möglichkeiten aber 4 sollten erstmal reichen um für eine gute Abwechslung zu sorgen.
2. wenn ihr am Arbeitsplatz nur Sitzen könnt, dann steht auf und versucht euch so oft wie möglich zu bewegen.
Dazu könnt ihr eure größeren Gelenke mobilisieren – das dauert nur 1-2min!
3. Falls ihr lange gesessen habt dann macht entsprechende Ausgleichsübungen. Z.b der Couch Stretch
4. wenn ihr die Möglichkeit habt, dann stellt euch so oft wie es geht hin.
Z.b gestern war ich den ganzen Tag bei der Familie – Ich habe am Esstisch nach den Mahlzeiten gestanden.  Abends am Lagerfeuer habe ich mich hingestellt und zur Abwechslung mal 5min- 10min gehockt.
5. Versucht wirklich viel mehr im Stehen zu Arbeiten. Heute gibt es noch gute Stehschreibtische oder Höhenverstellbare Laptop-Ständer.

Ich denke diese 5 TIPPS sollten euch erstmal reichen. Probiert es mal aus 😊
Es ist alles nur eine Gewohnheitssache. Fragt euch selber öfters muss ich jetzt Sitzen? Könnte ich nicht jetzt auch eine andere Position einnehmen?
Das sind die Fragen die ich mir auch immer Stelle.

Vorbeugen ist besser als Behandeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *